Lago Titicaca -> La Paz

Bevor es nach Bolivien ging, machte ich noch ein zweites Mal Stopp in Puno (26-28. Nov), der peruanischen Stadt in 3800m Hoehe im Sueden Perus und am Fusse des Titicacasees. Puno hat nicht viel zu bieten – man muss sich mehr oder weniger auf den Zufall verlassen. Ich hatte Glueck, denn das ueberaus freundliche Hostal von der Uebernachtung woechentlich zuvor hatte nach 8-stuendiger Busfahrt mit Reifenplatzer von Cusco aus noch genau zwei Zimmer frei – eins fuer mich und das andere fuer den 5 min spaeter aufkreuzenden Motoradfahrer Tango-Kalle.…

Cusco, Salkantay y Machu Picchu

Am 16. November hiess es Abschied aus Arequipa nehmen. Ganz ohne Anstand wollte ich allerdings nicht Tschuess sagen und so wurde noch ein kleines Barbecue auf dem Dach meines Gastfamilienhauses geschmissen und unerwartete 4 Kaesten Bier (es musste von der Nachbar-Señora zu spaeter Stunde noch nachgekauft werden) und 10kg Fleisch imnnerhalb zweier Stunden vernichtet – eine spassige Angelegenheit mit anschliessendem Karaoke im Centro, bei der ich noch einmal das Glueck hatte, viele der liebgewonnenen Menschen in den Arm nehmen zu koennen.…